Informationen zur Übernahme der Freien Musikschule Saar

Home » Informationen zur Übernahme der Freien Musikschule Saar

Anfang des Jahres haben wir, die Musikschule mezzoforte, die Freie Musikschule Saar mit Standorten in Saarlouis, Lebach, Sulzbach und Perl übernommen. Auf dieser Seite haben wir alle wichtigen Informationen zu der nun kommenden Fusion der beiden Schulen zusammengetragen.

Warum überhaupt eine Fusion?

Wie es im (Geschäfts-)Leben nunmal ist, verschieben sich von Zeit zu Zeit Prioritäten. Die beiden Geschäftsführer der Freien Musikschule Saar konnten aufgrund anderer beruflicher Verpflichtungen nicht mehr genug Zeit in die Schule stecken. Daher kam man auf die Musikschule mezzoforte zu, die seit Jahren in Roden kontinuierlich wächst. Unter neuer Führung soll nun auch die Freie Musikschule Saar wieder in Schwung kommen.

Was ändert sich durch die Übernahme der Freien Musikschule?

Was ändert sich für die Schüler der Musikschule mezzoforte?

Kurz gesagt: nichts. Das Kursangebot, die Lehrer, Unterrichtsgebühren – alles bleibt beim Alten.

Und was ändert sich für die Schüler der Freien Musikschule Saar?

Ebenso gar nichts. Auch unsere „Neuzugänge“ behalten ihre Lehrer, Unterrichtszeiten und -Orte. Auch die Gebühren bleiben auf dem alten Niveau. Lediglich die Geschäftsführung, die Adresse der Verwaltung und die Bankverbindung, von der aus Lastschriften eingezogen werden, ändern sich.

Was passiert mit den einzelnen Standorten?

Informationen zur Übernahme: Musikschule mezzoforteWas wird aus den einzelnen Unterrichts-Standorten?

Der Standort der Musikschule mezzoforte in Saarlouis-Roden bleibt unverändert bestehen und wird die neue Zentral-Verwaltung der fusionierten Schulen. Die Standorte in Saarlouis-Innenstadt und Lebach bleiben unverändert erhalten. In Perl geht es zunächst auch wie gewohnt weiter, dort sind wir aber auf der Suche nach besseren Räumlichkeiten. Die Musikschule in Sulzbach, in der seit einiger Zeit der Unterricht ruht, wird an der gleichen Stelle reaktiviert.

Ist es möglich, zu anderen Standorten zu wechseln?

Grundsätzlich ist das möglich. Wir können allerdings nicht immer garantieren, dass die gewohnte Unterrichtszeit oder die Lehrperson gleich bleiben.

Wie sieht die Zukunft aus?

Bleiben beide Schulen nebeneinander bestehen oder wird es nur noch eine der beiden geben?

Für eine gewisse Zeit behalten beide Schulen ihre ursprünglichen Namen. Im Laufe des ersten Halbjahres 2019 werden aber nach und nach alle Schulen zu einer „mezzoforte“. Die Standorte bleiben aber alle erhalten.

Noch mehr Informationen zur Übernahme

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen habe?

Die neue Schulleitung um Holger Schmaltz steht gerne per Telefon unter 06831-1664494 sowie über unser Kontaktformular für Auskünfte bereit.